Das Flötenensemble am Rhein

Die RheinFlöten: ein neues Ensemble mit  Flötisten aus den großen Köln-Bonner Orchestern – Beethoven Orchester,  Gürzenich-Orchester, WDR Sinfonieorchester  – und  freiberuflichen Flötisten.

 

In seinem Repertoire hat das Ensemble bekannte Werke, die durch attraktive Arrangements ein neues klangliches Gesicht bekommen. Die verschiedenen Flöten – Piccolo, große Flöte, Alt-, Bass- und Kontrabassflöte – zeigen ein  breites Klangspektrum von Brillianz bis Perkussivität.

 

Die Vielfalt der Klänge und Formen, mitreißend-melodiöse Musik, mit großer Spielfreude interpretiert: das alles macht jedes Konzert der RheinFlöten zum Erlebnis.

Foto: Jörg Heupel

 

 

Nächstes Konzert

Zeltkirche | Bergisch Gladbach-Refrath

Montag 3. Dezember 2018 | 19:30  Uhr

 

RheinFlöten
 

Mitwirkende  Camilla Castellucci | Angélique van Duurling

Michael Heupel | Levke Hollmer | Christiane Menke | Hans Martin Müller | Christiane Oxenfort | Irmtraud Rattay-Kasper | Andrea Will | Freerk Zeijl

 

So erklingen in diesem Konzert passend zur Adventszeit in einem Arrangement für zehn Flöten die Ouvertüre zu Humperdincks Oper "Hänsel und Gretel", Bachs 3. Brandenburgische Konzert, die bekannte L’Arlésienne von Bizet, die g-Moll-Sinfonie von Mozart und das Flötenkonzert von John Rutter.

 

Konzertort Am Rittersteg 1, 51427 Bergisch Gladbach

Eintritt frei | Spenden erwünscht

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© RheinFlöten